Category Archives for Lernprogramm

Erklärungen zu den Meilensteinen


Erklärungen zu den Meilensteinen

Du findest folgend die Erklärungen zu den einzelnen Meilensteinen, die dein Kind innerhalb der 1. Klasse erreichen sollte. Passend dazu hast du den Lernweg für dein Kind. Dort findest du die einzelnen Meilensteine in Form ihres Symboles wieder. Immer wenn dein Kind einen Meilenstein erreicht hat, kann es einen Stein farbig ausmalen. Belohnung? Nun das ist ein Thema für sich. Finde einen passenden Weg für dich und dein Kind. 

Schreiben

Meilenstein 1: Anlaut bestimmen

Dein Kind kann zu einem genannten Wort bzw. zu einer Bildkarte den ersten Laut des Wortes mit Hilfe einer Anlautübersicht bestimmen. So beginnt z. B. das Wort BANANE mit dem -B-.

Meilenstein 2: Silbenanzahl festlegen

Zu einem genannten Wort bzw. zu einer Bildkarte kann dein Kind die Anzahl der Silben sicher ermitteln. Das Wort BANANE besteht aus 3 Silben BA-NA-NE.

Meilenstein 3: Silbenkapitäne angeben

Silbenkapitäne sind die Selbstlaute a, e, i, o, u, ä, ö und ü, sowie Zwielaute au, ei und eu (äu). Wir nennen sie Silbenkapitäne, da ein Silbenbogen wie ein kleines Schiff aussieht und jedes Schiff einen Kapitän benötigt. Dein Kind lernt die Silbenkapitäne kennen und dass man manche sowohl kurz als auch lang sprechen kann (I-GEL ein langes I, bei IN-SEL ist es ein kurz gesprochenes I). Sicher ist dein Kind in diesem Meilenstein, wenn es weiß, dass in jeder Silbe ein Silbenkapitän vorkommt und diesen angeben kann. Im Wort BA-NA-NE sind es die Silbenkapitäne A-A-E.

Meilenstein 4: Endlaut bestimmen

Zu einem genannten Wort bzw. einer Bildkarte kann dein Kind den Laut am Ende mit Hilfe der Anlautübersicht bestimmen. So endet das Wort BANANE auf den Endlaut -E-.

Meilenstein 5: Lautgetreu schreiben

Dein Kind kann Wörter schreiben, die man schreibt, wie man sie spricht, so z. B. OMA aber nicht z. B. HUND (HUNT), da man dort am Wortende ein -T- hört. Die Groß- und Kleinschreibung ist bei diesem Meilenstein noch nicht relevant.

Meilenstein 6: Wortendungen -el, -en, -er

Dein Kind weiß, dass man die Endungen –el, -en und –er nicht richtig hört und schreibt solche Wörter dennoch richtig. So hört man bei dem Wort Roller eher Rolla. Dein Kind hat gelernt, in solchen Fällen ROLLER zu schreiben.

Meilenstein 7: Groß- und Kleinbuchstaben

Dein Kind kennt die Bedeutung von Nomen. Es schreibt Nomen am Wortanfang sowie Satzanfänge groß und verwendet sonst ausschließlich die kleinen Buchstaben. Hier geht es auch um die richtige Schreibrichtung der einzelnen Buchstaben. 

Meilenstein 8: Richtig schreiben

Dein Kind schreibt schwierige Wörter richtig. Wenn dein Kind an diesem Meilenstein angelangt ist, setzt die Übungszeit mit z. B. der Lernkarteibox ein. Schrittweise kommen weitere Rechtschreibregeln dazu.

Lesen

Meilenstein 1: Wort - Bild - Zuordnung

Dein Kind kann aus einer Auswahl von Bildern und Wörtern (Anzahl 5) eine richtige Zuordnung vornehmen, indem es den Anfangslaut bestimmt und den entsprechenden Buchstaben im Wortbild zuordnet.

Meilenstein 2: Wörter - Bild - Zuordnung

Dein Kind wählt aus drei ähnlich geschriebenen Wörtern das richtige zu einem vorgegebenen Bild aus, indem es die Kenntnisse aus den Meilensteinen 1-4 vom Schreiben lernen anwendet (Anlaut, Anzahl der Silben, Silbenkapitäne, Endlaut).

Meilenstein 3: Zweisilbige Wörter lesen

Dein Kind kann einfache Wörter sinnentnehmend lesen. Die Wörter können dabei zweifarbig geschrieben sein, sodass sich die Farbe des Wortbildes nach einer Silbe ändert SOFA

Meilenstein 4: Wörter lesen

Dein Kind kann Wörter silbenweise sinnentnehmend lesen. Sinnentnehmend bedeutet, dass es versteht, was es da gerade gelesen hat.

Meilenstein 5: Kurze Sätze lesen

Kurze Sätze kann dein Kind sinnentnehmend lesen.

Meilenstein 6: Lange Sätze lesen.

Dein Kind kann lange Sätze mit mindestens einem Komma sinnentnehmend lesen.

Meilenstein 7: Kurze Texte lesen

Dein Kind kann sich kurze Texte sinnentnehmend erschließen.

Rechnen

Meilenstein 1: Mengen erfassen

Dein Kind kann Mengen bis 6 simultan erfassen. Das bedeutet, dass es die Anzahl von einer ungeordneten Menge auf einen Blick benennen kann.

Meilenstein 2: Vorwärts und rückwärts zählen

Dein Kind kann die Zahlenreihe von 1 bis 20 vorwärts und rückwärts ab 12 aufsagen. Dabei ist deutlich zu erkennen, dass die Zahlenfolge nicht wie ein Gedicht aufgesagt und keine Zahl vergessen wird.

Meilenstein 3: Verliebte Zahlen

In der Mathematik sind zwei Zahlen ineinander verliebt, wenn sie zusammen 10 ergeben. So ist z. B. die 8 in die 2 verliebt und die 5 in sich selbst verliebt.

Meilenstein 4: Verdoppeln

Dein Kind kann die Zahlen bis 10 verdoppeln. So ist 4 das Doppelte von 2 und 14 das Doppelte von 7.

Meilenstein 5: Einfache Plusaufgaben

Dein Kind kennt hier bereits einige Plusaufgaben, auch wenn das Pluszeichen erst jetzt wirklich relevant wird. So sind alle Plusaufgaben mit dem Ergebnis 10 bereits vertraut. Zusätzlich kennt dein Kind alle Verdopplungsaufgaben, also wo zweimal die gleiche Zahl addiert (plusgerechnet) wird. Bei den einfachen Plusaufgaben kommen noch alle weiteren Aufgaben dazu, deren Ergebnis nicht größer als 10 ist, so z. B. 3 + 4.

Meilenstein 6: Plusaufgaben bis 20

Dieser Meilenstein ist recht komplex. Hier geht es um Rechenstrategien, die dein Kind der jeweiligen Aufgabe entsprechend anwenden muss, damit es Aufgaben nicht mit den Fingern zählend löst. Drei Rechenstrategien sind bereits bekannt, nämlich die "Verliebten Zahlen", "Verdopplungsaufgaben" und "Tauschaufgaben". Neu dazu kommen die Rechenstrategien "Riesen- und Zwergenaufgaben" und „Nachbaraufgaben“. Mit Hilfe dieser Strategien löst dein Kind sicher alle Plusaufgaben bis zum Ergebnis 20, so z. B. 7 + 8.

Meilenstein 7: Halbieren

Dein Kind kann die Zahlen bis 20 sicher halbieren (natürlich nur die geraden Zahlen). So ist 5 die Hälfte von 10 und 9 die Hälfte von 18. Von z. B. 15  kann und soll dein Kind nicht die Hälfte bilden.

Meilenstein 8: Einfache Minusaufgaben

Dein Kind kann Minusaufgaben ohne Zehnerüberschreitung wie z. B. 7 - 4 oder auch 15 - 3 lösen.

Meilenstein 9: Minusaufgaben lösen

Ähnlich wie bei den Plusaufgaben ist dieser Meilenstein wieder etwas komplexer. Dein Kind kann Minusaufgaben bis 20 lösen und dabei sicher Rechenstrategien anwenden. Das „Halbieren“ ist bereits bekannt, neu dazu kommen die „Riesen- und Zwergenaufgaben“ sowie die „Nachbaraufgaben“.

Meilenstein 10: Zählen in Schritten

Das ist die Vorbereitung auf die Multiplikation. So zählt dein Kind z. B. sicher in 3er Schritten 3, 6, 9, ... .

>