Einstieg

Dein 1. Schritt

Lektion 1 Modul 1

Du hast Interesse am Virtuellen Klassenzimmer und überlegst noch, ob du die Investition tätigst?


Was bekomme ich eigentlich genau im Virtuellen Klassenzimmer?


Wie ist das Virtuelle Klassenzimmer aufgebaut?


Wie nutze ich das Virtuelle Klassenzimmer?


Ist das Virtuelle Klassenzimmer das Richtige für mein Kind?


Auf diese und weitere Fragen möchte ich dir hier gern eine Antwort geben. 


Mit Leichtigkeit Lesen, Schreiben und Rechnen lernen

Du befindest dich gerade in meinem Virtuellen Klassenzimmer. Es ist für dich geeignet, wenn dein Kind in der 1. oder 2. Klasse ist und du es gerne kontinuierlich und leicht beim Lernen unterstützen und begleiten möchtest.


Hinweis, wenn dein Kind gerade im Vorschuljahr ist: Du findest hier verschiedene spielerische Übungen, die du jetzt bereits mit deinem Kind machen kannst, um einen guten Start in die Schule zu ermöglichen.

Hinweis, wenn dein Kind bereits in der 3. Klasse ist: Bist du dir unsicher, ob dein Kind ein sicheres Fundament in den ersten 2 Schuljahren aufgebaut hat, kannst du es mit dem Virtuellen Klassenzimmer herausfinden und ggf. Lücken schließen.


Das Virtuelle Klassenzimmer besteht aus verschiedenen Lernräumen. Hier bist du im ersten Raum - dem Starterraum. Alle Räume haben folgende Gemeinsamkeiten:


  • sie beinhalten fundamentale Lerninhalte
  • sie sind systematisch und chronologisch aufgebaut
  • sie fördern eine hohe intrinsische Motivation bei deinem Kind
  • sie trainieren das selbständige Lernen deines Kindes


Mein Anliegen ist es, dass dein Kind mit Leichtigkeit Lesen, Schreiben und Rechnen lernt. Dein Kind muss nicht erst durch schulischen Misserfolg gefrustet werden. Es muss zu Hause nicht zu Streit oder Wutausbrüchen wegen den Hausaufgaben kommen. Dein Kind hat es verdient, mit Erfolgserlebnissen zu lernen. Das ist ein ganz wichtiges Kriterium in meinem Virtuellen Klassenzimmer.


Du bist hier in meinem Starterraum. Dieser ist ausschließlich für dich. In den meisten anderen Lernräumen rückt dein Kind in den Fokus. Hier mal ein Einblick in die weiteren Haupt-Räume:


  • Fit für die Schule - der Vorschullernraum
  • mit Leichtigkeit Lesen lernen - Klasse 1
  • mit Leichtigkeit Schreiben lernen - Klasse 1
  • mit Leichtigkeit Rechnen lernen - Klasse 1
  • die Basis vom erfolgreichen Rechnen - das Mengenverständnis
  • mit Leichtigkeit Lesen lernen - Klasse 2
  • mit Leichtigkeit Schreiben lernen - Klasse 2
  • mit Leichtigkeit Rechnen lernen - Klasse 2
  • vom Krakeln zur eigenen Handschrift


  • ich lass dich nicht allein - deine Frage - meine Antwort



Alles, was dein Kind braucht. Kein Schnickschnack darum, die wesentlichen Kompetenzen, die dein Kind benötigt. Vermittelt auf eine einfache Weise, gelernt ganz spielerisch und systematisch. Dein Kind lernt gerne und flüssig zu lesen, dein Kind kann strategisch (nicht mit den Fingern) rechnen, dein Kind schreibt Wörter und Sätze richtig und hat dabei eine saubere Handschrift. Das ist es, was wir an inhaltlichen Kompetenzen in den ersten zwei Schuljahren erreichen wollen.


Was ich am System Schule kritisiere

Was ich an der Schule kritisiere? Es wird viel zu viel unnützes Zeug gemacht. Es wird zu unstrukturiert vorgegangen, zwei Wochen das Thema und dann fangen alle wieder was Neues an. Dabei wird sich am Durchschnittskind orientiert. Dein Kind ist aber kein Durchschnittskind. 


So steckt dein Kind in einem System, in dem es mitlaufen muss. Ich wünsche mir aber für dein Kind, dass es selbstbestimmt lernt, Freude am Lernen hat und stolz auf seine Lernfortschritte ist. 


Hat dein Kind mein Virtuelles Klassenzimmer durchlaufen, hat es das tragfähige Fundament gebildet, auf das es in den weiteren Schuljahren aufbauen kann. 


Im nächsten Modul möchte ich gern mit dir gemeinsam auf die Lernentwicklung deines Kindes schauen. 

Pen